2016 Frühstücksbasar der 2. Klassen

Ein buntes Gewimmel, ein fröhliches Durcheinander. Schüler aller Altersstufen stehen vor dem Buffet und beraten miteinander, was sie nehmen sollen. Andere stehen in Gruppen beieinander und genießen Ihre Leckereien. Wenn Sie noch nie bei einem Frühstücksbasar dabei waren – es lohnt sich, diese Stimmung einmal zu erleben.

Fleißige VerkäuferinnenDie Kinder hatten schon auf den 15. April hingefiebert, nun waren die beiden 2. Klassen an der Reihe, ihre Mitschüler in der ersten Pause mit Hörnchen, Brezeln, Kuchen und anderen Leckereien zu versorgen. Dank tatkräftiger Unterstützung der Eltern aus den 2. Klassen gab es auch diesmal eine reichhaltige Auswahl an Süßem und Herzhaftem. Und natürlich fehlten auch die Apfelschälmaschinen nicht, die immer wieder große Begeisterung bei allen Kindern auslösen und für einen ordentlichen „Vitaminschub“ sorgen.

Das Bezahlen mit den orangefarbenen Einkaufschips hat sich eingespielt und funktioniert reibungslos, auch die Warteschlange beim Chipverkauf hielt sich in Grenzen.

Bereits zum zweiten Mal waren die Kinder aus den ZEA-Klassen zum Frühstücksbasar eingeladen. Mit Begeisterung wählten sie am Buffet Ihre Lieblings-Pausensnacks aus und konnten bei der Bestellung stolz ihre Deutschkenntnisse anwenden.

Für die beiden zweiten Klassen kam ein schöner Betrag zusammen: je 114,50 Euro gehen in die Klassenkassen der 2a sowie der 2b. Diese Beträge dürfen von den Kindern, in Abstimmung mit den Klassenlehrerinnen, frei verwendet werden.

Den letzten Frühstücksbasar in diesem Schuljahr richten die 1. Klassen am Freitag, den 17. Juni aus. Und die Vorschüler und zukünftigen Erstklässler können sich schon jetzt auf „ihren“ ersten Frühstücksbasar-Einsatz im nächsten Schuljahr freuen!