Gemeinschaftsregeln

1. Wir gehen rücksichtsvoll miteinander um

  • Ich unterlasse alles, was andere oder mich gefährden könnte.
  • Ich rede so, dass niemand beleidigt, verletzt, verhöhnt oder herabgesetzt wird.
  • Ich achte fremdes Eigentum und die Lehr- und Lernmittel der Schule, ich nehme nichts weg und beschädige nichts.

2. Wir verbannen Gewalt von unserer Schule

  • Ich bedrohe und behindere niemanden und greife niemanden körperlich an – auch nicht „aus Spaß“.

3. Wir tragen zu einer freundlichen und angenehmen Schulatmosphäre bei

  • Ich schone die Grünanlagen und helfe sie sauber zu halten und zu pflegen.
  • Ich lasse kein Papier und keine Abfälle herumliegen.
  • Ich bemale, bespraye, beschädige und beschmutze weder Gegenstände noch Gebäude.

4. Wir wirken an einem störungsfreien Unterricht mit

  • Ich erscheine pünktlich zum Unterricht.
  • Ich bringe meine Arbeitsmaterialien mit.
  • Ich führe nur Gespräche, die zum Unterricht gehören.
  • Ich benutze keine elektronischen Geräte wie z. B. ein Handy.
  • Ich verlasse meinen Platz oder den Unterrichtsraum nur mit Erlaubnis der Lehrkraft.

5. Wir halten uns an die Pausenordnung

  • Ich halte mich in den großen Pausen auf den Schulhöfen auf. Ich respektiere, dass Bereiche des Geländes einzelnen Gruppen vorbehalten sein können.
  • Ich tobe und lärme nicht vor dem Hauptgebäude. Die Wiese dort ist eine Ruhezone.
  • Ich bleibe in Regenpausen nach dem Abläuten unter Aufsicht in meinem Klassenraum.
  • Ich leihe mir Spielgeräte am Anfang der Pause aus und bringe sie am Ende der Pause zurück.

6. Wir beachten die Regeln, die uns vorgegeben sind

  • Ich darf das Schulgelände während der Unterrichtszeit und in den Pausen nicht verlassen.

7. Wir wissen, dass Fehlverhalten Folgen hat

  • Ich weiß, dass gegen mich Ordnungsmaßnahmen getroffen werden können, wenn ich durch mein Verhalten die Arbeit und das Zusammenleben in der Schule störe.

Liebe Erwachsene, bitte beachten Sie:

  • Auf dem gesamten Gelände besteht – wie in allen Hamburger Schulen – absolutes Rauchverbot!
  • Der Schulparkplatz ist ausschließlich von Bediensteten der Schule zu nutzen. Das Befahren zum Herauslassen oder Einsammeln der Kinder ist ausdrücklich verboten. Die Kinder sollen den Parkplatz nicht als Fußweg nutzen!