Schule Am Walde – mehr als Schule

Was benötigen Schülerinnen und Schüler seit jeher in ihrem Leben und werden es auch zukünftig immer benötigen? Jemanden, der sie dazu bringt, das zu tun, wozu sie fähig sind.

miteinander – voneinander – füreinander

Wir nehmen Kinder als eigenständige Persönlichkeiten wahr und begleiten sie aktiv und unterstützend auf ihrem Weg in die Selbständigkeit. Das gemeinsame Leben und Lernen von Kindern mit und ohne Behinderungen, mit besonderen oder außergewöhnlichen Begabungen hat an unserer Schule eine lange Tradition. Kinder, die aus anderen Ländern stammen, verdienen unsere besondere Unterstützung. Sie erfahren bei uns Achtung und Vertrauen.

Fairness, Respekt und Toleranz

An unserer Schule gelten Gemeinschaftsregeln, deren Einhaltung die Grundlage unserer Zusammenarbeit bilden. Diese wurden gemeinsam mit Schülern, Lehrern und Eltern entwickelt. Innerhalb unserer Schulgemeinschaft und in unserem Stadtteil Wohldorf-Ohlstedt präsentieren wir unsere Kompetenz und Professionalität:

Unsere Schülerinnen und Schüler erzählen, erklären, diskutieren, präsentieren, ermutigen sich und andere. Wir setzen die Ansprüche und Anforderungen einer alles>>könner -Schule konsequent um. Seit vielen Jahren unterrichten wir kompetenzorientiert, individuell und mit festgelegten kooperativen Lernformen. Wir sind seit jeher Schmetterlingsschule. Besonders begabte Schülerinnen und Schüler fördern wir gemeinsam mit der „Beratungsstelle besondere Begabungen“ im Rahmen verschiedener Projekte.

Zusammen mit unserem GBS-Kooperationspartner, dem Roten Kreuz Kinder- und Jugendhilfe gGmbH, bieten wir eine ganztägige Betreuung an, die die Entwicklung der Kinder in ihrer Gesamtheit im Blick hat. Gemeinsam sind wir bereit auf unterschiedlichen Ebenen Verantwortung zu übernehmen.

Vor dem Hintergrund der heutigen pluralen Gesellschaft mit ihren vielfältigen Anforderungen stellt das Vermitteln von Nachhaltigkeit und Umweltschutz, das Erfahrbarmachen des Naturschönen, musikalische Erziehung, Umgang mit neuen IT- Medien, das Lernen einer Fremdsprache und vielfältige Bewegungsmöglichkeiten den Schlüssel zu einer bestmöglichen Gesamtentwicklung dar. Dazu nutzen wir die Stille des an die Schule angrenzenden Waldes und suchen uns zur Verwirklichung unserer Ziele kompetente Partner (wie Sportverein, Waldpädagogen etc.).

Unser Ziel

Kinder, die unsere Schule verlassen, sollen nicht nur gut vorbereitet für ihre weitere Schullaufbahn sein, sondern soziale Kompetenzen für ihr gesamtes Leben erworben haben.

Das führt zu unserem Motto: Schule am Walde – mehr als Schule