Schulleitung

Liebe Eltern, Kinder und Kollegen, liebe Besucher,

seit dem 29. Juni 2017 bin ich die Schulleiterin der Schule am Walde, worüber ich mich sehr freue. Denn wir machen hier auch neben dem Unterricht tolle Sachen, wie z. B. Lebkuchenhäuser gestalten, Weihnachtsbasteln, Crosslauf, Zehntellauf und vieles mehr. All  das mache ich auch in meiner Freizeit gerne: Kochen, Backen und jede Menge Sport.

Toll finde an unserer Schule finde ich auch, dass wir sie uns mit ganz besonderen Bewohnern teilen: Unsere Schule liegt mitten im Wald und ist Fledermausquartier. Wir beherbergen drei unterschiedliche Arten - unter anderem den kleinen Abendsegler, der ganz selten ist und auf den wir gut aufpassen müssen.

Fledermäuse sind nicht nur tolle Tiere, sondern  auch aus einem anderen Grund spannend: Sie hängen mit dem Kopf nach unten und sehen die Welt aus einem ganz anderen Blickwinkel: Da sind Wolken „unten“ am Himmel, der Regen fliegt von unten nach oben. Verrückt, oder?

Einmal die eigene Sichtweise zu verändern – die Welt wie die kleine Fledermaus in dem Buch „Kopf hoch, Fledermaus“ (Jeanne Willis) zu sehen – das kann sehr spannend und hilfreich sein, um Neues zu entdecken und für uns Fremdes zu verstehen. Deshalb versuche auch ich, immer offen für Eure Ideen und Anliegen zu sein - egal, wie "wild" sie manchmal sind.

Viele Grüße, Ihre und Eure

Anja Behrendt

(Mein Lebenslauf)

Stellvertretende Schulleitung

Liebe Eltern, Kinder und Kollegen, liebe Besucher,

nach meiner eigenen Schulzeit in Hessen und verschiedenenen Stationen in Baden-Württemberg sowie im schönen Dresden bin ich bereits seit 2012 hier an der Schule als Stellvertretende Schulleiterin.

Vorab hatte ich mir ganz verschiedene Schulen in Hamburg angeschaut. Besonders begeistert mich an unserer Schule die spannende Lage im Wald und doch so nah an der U-Bahn, die vielen Möglichkeiten durch den großzügigen Raum in und um die Schule und ganz besonders die Personen.

Neben einem tollen Kollegium und engagierten Eltern genieße ich besonders die Arbeit mit den Kindern.

Einen schöneren Beruf kann ich mir kaum vorstellen.

Cornelia Litters